Wie hat die Tiny-House-Bewegung begonnen?

Tiny House Hareketi Nasıl Başladı?

Es begann dank derjenigen, die morgens aufwachen und ihre ersten Schritte auf dem Boden machen wollen, begleitet vom Gesang der Vögel ...

Der Begriff „Tiny Houses“, der auch als „Mikrohäuser“ oder „kleine Häuser“ übersetzt wird, entstanden in den 1970er Jahren als eine Form des Protests gegen die zunehmende Verstädterung und den alarmierend hohen Bedarf der Konsumwirtschaft. Es ist natürlich nicht verwunderlich, dass dies kurz nach den 68er Jahren herauskam. In den folgenden Jahren wurde die Tiny-House-Bewegungin den frühen 2000er Jahren von den legendären Pionieren Jay Shafer und Dee Williams populär gemacht.

Obwohl die Tiny-House-Bewegung ihren Ursprung in der Hippie-Kultur hat,lässt sich ihr Markterfolg nicht allein mit dem rebellischen Hippie-Geist erklären. Heute ist die Tiny-House-Bewegung zu einem enormen Industriezweig und Markt geworden, mit Zehntausenden von Herstellern und Hunderttausenden von Bewohnern in aller Welt. Diese Häuser werden in vielen verschiedenen Modellen mit unterschiedlichen Eigenschaften hergestellt, von absolut luxuriösen bis zu absolut einfachen.